Calandro - Eine Oper für Pillnitz

Commedia per Musica von Giovanni Alberto Ristori

KammerTon KT 2005

mit Egbert Junghanns (Bariton), Jan Kobow (Tenor), Martin Wölfel (Altus), Maria Jonas (Mezzosopran), Britta Schwarz (Alt)

Das mythische Tempeltal gleichgesetzt mit dem lieblichen Elbtal kurz vor Dresden – Schloß Pillnitz bei Dresden war 1726 Uraufführungsort dieser heiteren Commedia. 1997 dort mit großem Erfolg in Szene gesetzt, kam mit diesem Stück der überregionale “Durchbruch” der Hofkapelle. Die Musik ist eine kleine Sensation: voller Einfallsreichtum und vor allem voller “Ohrwürmer”.