Johann Gottlieb / Carl Heinrich Graun

Oboe Concertos

Kritiken

Xenia Löffler und der Batzdorfer Hofkapelle sind hier schöne und stilechte Aufnahmen gelungen. Sie stellen sehr originelle, einfallsreiche Werke vor, die durchaus das "schönste und feurigste Douceur" haben, das einst den Grauns zugeschrieben wurde. Und die Batzdorfer Hofkapelle beweist sich einmal mehr als eines der besten Alte-Musik-Ensembles Deutschlands.
(MDR-Figaro, Take 5)

Die Batzdorfer Hofkapelle und Xenia Löffler hauchen den Werken der "Grauns" eine Lebendigkeit und Frische ein, welche man nicht erwarten konnte und durfte.
(Toccata - CD-Tipp)

Und wenn man dann so exzellent agiert, wie die Batzdorfer Hofkapelle und die Solistin, wenn man so viel Spaß dabei hat, dann pulsiert und groovt das Ganze. Dann setzt sich ein Grinsen im Gesicht und vor allem in der Brust fest und man freut sich, dass man über eine Stunde köstlichste Spätbarockmusik erleben durfte.
(Toccata)